Über Mich

1971 war ich acht Jahre alt, habe Wörter wie „astritulent“ erfunden und Gedichte über meine Oma geschrieben. Viel gelesen habe ich bereits früh und seither ununterbrochen. Ende der 90ziger kamen einige Jahre „Texte aller Art“ neben-„gewerblich“ dazu, die ich 2000 dem lukrativeren Broterwerb geopfert habe. Dieser Broterwerb fand 15 Jahre in der Verlagsbranche statt, im Marketing und Verkauf von Zeitschriften, Anzeigen und Abonnements.

In den Folgejahren verschickte ich monatliche Kolumnen auf stetig wachsenden Verteiler, da gab es schon Internet für alle und alle hatten Spass. Spätestens seitdem fragen mich Freunde und Kollegen: „Kannst Du mal lesen?“, „Was meinst Du zu meiner Bewerbung?“ und „Schreibst du mir das?“. Heute sind es überwiegend Selbstständige, die mit Ihren Webseiten meinen Rat suchen. Offen bin ich für alles.

Ich bin überdurchschnittlich gut strukturiert, organisationsstark und versetze mich nahtlos in den Blickwinkel von Käufer und Verkäufer. Dazu kommt ein wenig Talent, Seminare, Fachliteratur, erarbeitetes Handwerk: das ist meine Qualifikation.

Gelernt habe ich Bankkauffrau und arbeite heute hauptberuflich in der freien Industrie, denn auch mit Zahlen kann ich gut, Namen und Gesichter hingegen…..

……übrigens, das hier ist meins:

Christine Mazhoud
Christiane Mazhoud ist „Punktgenau textiane“
Entstanden aus Freude am Text.

Angebot Firmen & Existenzgründer    Angebot Privatpersonen    Kontakt